Home | Kontakt | Anfahrtskizze | Sitemap | Impressum      English

    Landschaftsplanung    Makrophyten    Gewässermanagement    Referenzen    Veröffentlichungen    Unternehmen    Links


  Dr. Klaus van de Weyer
  Heidi Rauers
  Dr. Sebastian Meis
  Team lanaplan
  Büroausstattung
  Gelände-Equipment
  Praktikum im Planungsbüro lanaplan





Unternehmen > Gelände-Equipment

 
Foto © 2005 Klaus van de Weyer
  
Bei den Tauchuntersuchungen sind wir auf robuste Ausrüstung angewiesen. Sehr gute Erfahrungen haben wir mit Produkten von Kallweit Tauchtechnik gemacht (www.kwtt.de). Die Trockentauch-Anzüge Helios und Helios N kann man alleine an- und ausziehen, empfehlenswert sind auch die Trockentauch-Handschuhe (dry glove-Handschuhsystem).

Außerdem setzen wir Halbtrocken-Tauchanzüge von Barakuda Tauchequipment ein, die ebenfalls sehr robust sind (www.barakuda-shop.de).

Für Gewässeruntersuchungen auf Seen und Flüssen setzen wir vier Schlauchboote (2,60 m bis 4,20) ein. Je nach Gewässertyp benützen wir Benzin- oder Elektromotoren der Fa. Honda (bis 15 PS und Elektromotor M 20 mit vier Gel-Batterien). Dr. Klaus van de Weyer ist Inhaber des Sportbootführerscheins Binnen.

Zur Navigation setzen wir die GPS-Geräte 60 CS und 76CS der Fa. Garmin ein.


  Tauch-Untersuchungen mit Trockentauchanzügen von Kallweit Tauchtechnik
  
Das Tauch-Equipment umfasst komplette Tauchausrüstungen für sechs Taucher. Zum Befüllen der Tauchflaschen setzen wir zwei Kompressoren ein, einer davon ist mobil. Dr. Klaus van de Weyer hat eine Ausbildung als Gas-Blender und kann Mischgase herstellen. Hierzu setzen wir z.B. einen Kompressor mit Nitrox-Mischpaneel von IDE-Kompressoren (www.idecomp.de) ein.

Zur Unterwasser-Dokumentation benutzen wir verschiedene digitale Kameras der Firma OLYMPUS und PANASONIC (Sucher- und Spiegelreflexkameras) mit externen Blitzen (Sea & Sea, Inon) und Weitwinkel- sowie Makrolinsen bzw. Objektiven (www.nautilus-equipment.de).

Gute Erfahrungen haben wir mit Taucherlampen von www.treble-light.com, die auch für Videoaufnahmen verwendet werden können.

Für die Erfassung von Makrophyten vom Boot aus setzen wir eine Unterwasser-Videokamera ein.

Weitere Ausrüstung für faunistische Geländeuntersuchungen sind Reusen, Fangnetze, Greifer und weiteres Equipment zur Makrozoobenthos-Untersuchung.

Für die Bauleitung setzen wir ein Nivelliergerät und einen Pürckhauer-Bohrstock ein.



© 2000 - 2017 lanaplan GBR, Dr. Klaus van de Weyer