Home | Kontakt | Anfahrtskizze | Sitemap | Impressum      English

    Landschaftsplanung    Makrophyten    Gewässermanagement    Referenzen    Veröffentlichungen    Unternehmen    Links


  Makrophyten
  Bewertung
  Qualitätssicherung
  Fortbildungen
  Tauchuntersuchungen
  Bestimmungsschlüssel
  Spezielle Gutachten und Konzepte
  Ökologische Effizienzuntersuchungen
  Biomonitoring
  Informationsplattform
  Fotos
  Aktuelle Projekte





Makrophyten > Informationsplattform

Download
 Taxaliste der aquatischen Neophyten Deutschlands
 Literaturdatenbank Characeae


Aquatische Neophyten

Aquatische Neophyten sind Makrophyten, die bei Mittelwasser Wasserformen ausbilden und nach 1492 in Deutschland eingewandert sind. Bezüglich der Definitionen zum Thema Neophyten herrscht ein große Vielfalt; verwiesen sei ausdrücklich auf Heft 9/10, 2008 der Zeitschrift Natur und Landschaft. Wir vermeiden an dieser Stelle z.B. bewusst den Begriff "invasiv", der sehr unterschiedlich genutzt wird. Wir unterscheiden die Fähigkeit zur räumlichen Ausbreitung (expansiv/nicht expansiv) und der Fähigkeit von Arten, Dominanzbestände zu bilden.

Aktuell (Stand: 31.12.2012) sind 28 aquatische Neophyten aus Deutschland bekannt. Am häufigsten ist Elodea nuttallii, die wie Elodea canadensis in allen Bundesländern nachgewiesen wurde. Fünf Arten (Elodea nuttalli, Hydrocotyle ranunculoides, Lemna minuta, Lemna turionifera, Myriophyllum heterophyllum) werden als expansiv eingestuft. 13 Arten gelten als eingebürgert, 14 Arten als unbeständig. Hydrocotyle ranunculoides gilt zwar noch nicht als eingebürgert, ist jedoch schon jetzt lokal expansiv.

Eine Bekämpfung von aquatischen Neophyten ist aus naturschutzfachlicher Sicht und aus Gründen des Gewässerschutzes in Deutschland aktuell nicht erforderlich. Ein Management kann aber bei bestimmten Nutzungen (landwirtschaftliche Nutzung, Energiegewinnung, Freizeitnutzungen) notwendig sein. Für weitere Informationen stehen wir auf Anfrage zur Verfügung.

Links:
www.neobiota.de
www.aquatic-aliens.de
http://neobiota.naturschutzinformationen-nrw.de

Literaturdatenbank Characeae

Version Febr. 2004 von J. C. van Raam, Rijksherbarium Leiden, Niederlande

Ansprechpartner:

Dr. Klaus van de Weyer (Tel. 0 21 53 - 97 19 20, E-Mail: klaus.vdweyer@lanaplan.de)



© 2000 - 2017 lanaplan GBR, Dr. Klaus van de Weyer