Home | Kontakt | Anfahrtskizze | Sitemap | Impressum      English

    Landschaftsplanung    Makrophyten    Gewässermanagement    Referenzen    Veröffentlichungen    Unternehmen    Links


  Makrophyten
  Bewertung
  Qualitätssicherung
  Fortbildungen
  Tauchuntersuchungen
  Bestimmungsschlüssel
  Spezielle Gutachten und Konzepte
  Ökologische Effizienzuntersuchungen
  Biomonitoring
  Informationsplattform
  Fotos
  Aktuelle Projekte





Makrophyten > HyMoBioStrategie

 
  


 
  

 
  

 
  

Das BMBF-ReWaM Verbundprojekt HyMoBioStrategie basiert auf einem interdisziplinären Ansatz, der Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachrichtungen mit den Nutzern und Anwendern aus den verschiedenen Bundesländern, Bodenseegemeinden und Wasserbehörden vernetzt, um gemeinsam Wege zu intakten Seeufern zu erarbeiten.

Lanaplan ist im Verbundprojekt HyMoBioStrategie (www.hymobiostrategie.de) als KMU (Praxispartner) beteiligt, das unter Federführung der Universität Konstanz durchgeführt wird. Weitere Projektpartner sind:

•Universität Konstanz, Limnologisches Institut, Arbeitsgruppe Umweltphysik
•Universität Konstanz, Limnologisches Institut, Arbeitsgruppe Aquatische Ökologie
•Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg im Regierungspräsidium Stuttgart
Arbeitsstelle für Feuchtboden- und Unterwasserarchäologie Hemmenhofen
•Fraunhofer Institut für Biomedizinische Technik, Abteilung Technischer Ultraschall
•Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW)
Institut für Seenforschung (ISF)

Im Rahmen des Projektes werden Auswirkungen hydromorphologischer Veränderungen von Seeufern (Bodensee) auf den Feststoffhaushalt, submerse Makrophyten und Makrozoobenthos-Biozönosen mit dem Ziel der Optimierung von Mitigationsstrategien untersucht. Lanaplan bearbeitet das Teilprojekt 5 – Makrophyten.

Links:
https://www.bmbf.de/
https://bmbf.nawam-rewam.de
www.hymobiostrategie.de

  Untersuchung der Makrophyten
Foto © 2015 Klaus van de Weyer
  

  Strandlingsrasen
Foto © 2015 Klaus van de Weyer
  



© 2000 - 2017 lanaplan GBR, Dr. Klaus van de Weyer